Frauenmassage nach Birgit Zart

Die Frauenmassage schenkt ganzheitliches Wohlbefinden. Sie stärkt nicht nur das weibliche Selbstbewusstsein, sondern aktiviert auch die Selbstheilungskräfte des Körpers. Durch die Regulation des Hormonhaushalt fördert sie die Gesundheit der Fortpflanzungsorgane und kann sanft den Weg zur Empfängnis ebnen. Diese Massage unterstützt zudem bei verschiedenen Beschwerden und trägt zur Harmonisierung des Allgemeinbefindens bei.

Die Frauenmassage bietet gezielte Unterstützung bei verschiedenen Beschwerden:

Allgemeine Bauch- und Menstruationsbeschwerden

Die Massage entspannt den Körper und löst Verkrampfungen, wodurch Bauch- und Unterleibsschmerzen gelindert werden können. Ein entspannter Körper kann auf seine eigenen Heilmechanismen zurückgreifen.

Unregelmäßiger Zyklus und unregelmäßige Blutungen

Regelmäßige Anwendung der Massage kann lang- und mittelfristig einen unregelmäßigen Zyklus ausbalancieren. Die Massage hat regulierende Eigenschaften und kann starken Schwankungen unterliegende Monatsblutungen wieder ins Gleichgewicht bringen.

Hormonschwankungen

Regelmäßige Bauchmassagen und gleichzeitig angewandte Entgiftungsmassagen wirken regulierend auf den Hormonhaushalt.

Unerfüllter Kinderwunsch

Die Fruchtbarkeitsmassage reguliert den Hormonhaushalt, unterstützt beim Loslassen und Entspannen. Gezielte Arbeit an Gebärmutter und Eileitern stärkt die Fortpflanzungsorgane und löst Verschließungen der Eileiter. Im Rahmen des Kinderwunsches wird empfohlen, die Fruchtbarkeitsmassage wöchentlich sechs Mal anzuwenden.

50€ (40 Minuten) inklusive der Öle
6er Karte 240€ statt 300€

*Bitte beachten Sie, dass die angegebenen Zeiten die reine Behandlungszeit umfassen. Zusätzlich ist Zeit für ein kurzes Vor- und Nachgespräch sowie für ein entspanntes Nachruhen nach der Behandlung eingeplant. Insgesamt sollten Sie daher etwa 45 Minuten zusätzlich einplanen.